Buchstabensalat

Буквенный салат

„Ich möchte eine Geschichte werden“, sagt das A.
„Wie willst du denn eine Geschichte werden?“, fragte das Z.
„Bevor du eine Geschichte wirst, musst du erst ein Wort werden“, rief das R.
„Aber ich bin doch schon ein Wort“, protestierte das A.
„Nein, bist du nicht. Nur ein Buchstabe, so wie wir alle“, mischte sich das T ein.
„Und was muss ich tun, um ein Wort zu werden?“, wollte das A wissen.
„Na, du musst dich verbinden“, erwiderte das I.
„Verbinden, mit was denn verbinden?“, fragte das A.
„Mit einem oder mehreren von uns“, sagte das B.
„Wie soll das denn gehen?“ Das A war ganz verwirrt.
„Ist doch ganz einfach. Du überlegst, was für ein Wort du werden willst, und fragst dann die anderen Buchstaben, ob sie dieses Wort mit dir bilden möchten“, meinte das L.
„Aha“, rief das A, „und woher weiß ich, welche Buchstaben ich für das Wort fragen muss?“
„Ist doch kein Problem, ich helfe dir dabei“, bot das C großzügig an.
„Werde erst mal ein kurzes Wort zum Üben“, meinte das Q.
„Okay. M, willst du ein Wort mit mir werden?“
„Wenn´s sein muss“, murrte das M.
„Du bist also ein Am. Jetzt ein Wort mit drei Buchstaben“, sagte das Y.
„Hm, drei Buchstaben, das ist schon schwieriger. C und H, wollt ihr ein Wort mit mir werden?“
„Aber klar“, riefen C und H im Chor.
„Gut gemacht. Nun eins mit vier Buchstaben“, sagte das X.
„Vier, puh, da gibt es viele“. Das A überlegte kurz und fragte dann das U, ob es sich zu ihm, C und H gesellen wolle.
„Okay, da mache ich mit“, antwortete das U.
„Nun wird es schwieriger, fünf Buchstaben“, rief das W dazwischen.
„Das ist einfach. Dazu brauche ich das N, M, U und T. Seid ihr dabei?“, jubelte das A.
„Jawohl“, antworten N, U und T, nur das M zierte sich noch ein bisschen.
„Sechs Buchstaben sind nun gefragt“, sagte das S.
„Ich habe doch schon vier Wörter, reicht das nicht, um eine Geschichte zu werden?“, fragte das A.
„Ganz sicher nicht“, riefen alle Buchstaben gleichzeitig.
„ Das dauert ja viel zu lange und macht gar keinen Spaß“, meinte das A und zog beleidigt zurück an den Anfang.
„He, N und D, wollt ihr ein Wort mit mir und meinem Zwilling sein?“, rief das E plötzlich.
„Aber immer“, antworten beide.
„Na, damit hat die Geschichte wenigstens ein ENDE“, sagte das P grinsend.